Logopädie

Aufgabe von Logopäden

Bei der medinischen Disziplin der Logopädie handelt es sich um einen Berufszweig, der sich der Linderung und Behandlung von Störungen in den Bereichen der Stimme, Sprache und des Sprechens beschäftigt. Ein Logopädie therapiert in einer logopädischen Praxis nicht nur junge Menschen, die Störungen im Zuge des allgemeinen Spracherwerbs aufweisen, sondern auch erwachsene Patienten, bei denen auch im fortgeschrittenem Alter Störungsbilder auftreten können. Oftmals therapiert ein Logopäde oder eine Logopädie Erwachsene Menschen in einer Praxis in Folge des Auftretens eines Schlaganfalls oder anderen physiologischen Ursachen. Typische behandlungsfelder der Logopädie sind demnach Artikulations- und Lautbildstörungen, wie sie beispielseise unter den gebräuchlicheren Begriffen "stottern", "lispeln", oder auch "poltern" bekannt sind.

 Adressen für kompetente Logopäden erhalt man entweder durch die Beratung bei einem Facharzt, oder wendet sich an ein Logopäden-Verzeichnis im Internet.


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!